EVENTS


KNÜPFWERK

Interreligiöses MUSICAL "HIOB"

Eine Woche lang studieren Jugendliche aus unterschiedichen Religionen, Alevismus, Christentum, Islam, Judentum das Musical "HIOB" ein und setzten sich mit darin angesprochenen Themen wie Leid, Hoffnung, Trauer und Freundschaft auseinander. Den Abschluss des Camps mit den Teilnehmer:innen aus Deutschland, Israel und Palästina sowie Österreich, bildet die Aufführung am 13. August.

Freitag, 13. August, 15 Uhr

im Jugendsporthotel Leitner (Tröpolach 136, 9631 Tröpolach)

Eintritt: freie Spende

LIVESTREAM wird bereitgestellt (Link in Kürze verfügbar)

zum Camp

Eine musikalische Jugendvernetzung

Datum: 07.08.-13.08.2021

Kosten: freiwillige Spende

Beschreibung:

Du bist zwischen 13 und 20 Jahre alt, hast Interesse an Musik, Gesang, Tanz und Schauspiel und bist offen, Zeit mit Jugendlichen aus verschiedenen Ländern zu verbringen?

Dann bist du bei unserem Camp "Knüpfwerk" genau richtig!

Wir werden die Figur und die Geschichte Hiobs entdecken und gemeinsam das Musical "Hiob" einstudieren und aufführen.

Die Location in Kärnten ist zudem der ideale Ort für verrückte Spiele, Schnitzeljagd, Wasserschlachten und viel Spaß.


VERGANGENE EVENTS

Brennpunkt. Achtung, Fertig, Feuer - LOS!

Ein Camping Wochenende für junge Menschen

Datum: 22.07. - 25.07.2021

Ort: Hafnerbach, NÖ

Beschreibung
Es brennt - an den Hotspots und Schmelztiegel der Welt. Die Menschheit sieht zu ... Tatsächlich?
Wo bündeln sich deine Werte und Gedanken und wofür brennst du? Wir laden dich ein, 3 Tage in die Abgeschiedenheit des Waldes einzutauchen, Gemeinschaft mit jungen Menschen zu haben, jede Menge geballte Verrücktheit und crazy Games zu erleben, aber auch neue Perspektiven und Ideen zu entfachen - BRENNPUNKT.


"Hiob - Wo bist du, Vater?"

INHALT
Hiob - ein gottesfürchtiger Mann hat in seinem Leben alles richtig gemacht. Doch plötzlich wird er mit Leid und Tod konfrontiert. Wie kann Gott das zulassen? In einem Zwiegespräch zwischen Zweifel und Vertrauen darf Hiob Gottes ganz besondere Art des Sehens kennenlernen.

Sommer 2019 - Uraufführung mit ca. 60 SchulabbrecherInnen in Indien

Februar 2020 - Aufführung mit ca. 60 SchülerInnen in Indien

Herbst 2020 - CD - Aufnahme in Österreich

11. November - Kickstarter Kampagne

Anfang Dezember - CDs werden gepresst


Wiederaufnahme der Hostels

Herbst 2020

Indien

Die Räume des Lernzentrums endlich wieder mit Jugendlichen gefüllt zu wissen ist einfach eine unbeschreibliche Freude und erfüllt uns mit großer Dankbarkeit.

Die indische Regierung verkündete im September, dass die Schulen mit dem 16. Oktober wieder öffnen dürfen. Ab hier ging alles sehr schnell. Die LernzentrumsmitarbeiterInnen kamen und schon standen die ersten SchülerInnen vor der Tür. Die Häuser wurden hergerichtet, der Stundenplan erneuert und die Prüfungsanmeldungen abgewickelt! Wir freuen uns sehr, dass zurzeit schon 11 Mädchen und 11 Burschen in den Lernzentren sind. Manche gehen in eine reguläre Schule, manche bereiten sich im Lernzentrum auf die externen Prüfungen vor.

"WHAT IF?"

Auf ganzer Linie vertrauen

Erstes Camp mit jungen Erwachsenen in Österreich

September 2020

Eine Gruppe junger, motivierter Leute traf sich in einem kleinen Örtchen im Burgenland, um dieser Frage auf den Grund zu gehen.

LAUT SEIN STILL SEIN in der Waldschule Ritzing.

Eine abgelegenen Waldschule bot den idealen Schauplatz für ein Camp, bei dem man mit anderen jungen Menschen ins Gespräch kommen, verweilen und auftanken darf.

CREDO

Online Seminar, international

Frühjahr 2020

Das erste Online-Seminar wurde im Frühling abgehalten. Das Thema der siebenteiligen Serie: Neue Blickwinkel auf den christlichen Glauben. Hierfür wurden für jedes Treffen Vortragende aus dem Bereich Theologie eingeladen, die unser Denken auf unterschiedliche Weise - mitunter auch mit Kunst - herausforderten.

Deepa nahm beim Seminar teil und fasst ihre Erfahrungen zusammen:

"Es war eine unerwartete, lebensverändernde Erfahrung für mich. Mein persönliches Lieblingsthema war "menschliches Leid und Tod", da ich hier viele Zweifel hatte. The Upper Room verwendete Kunst als Mittel, unseren Horizont zu erweitern."

Unsere vollständigen Jahresberichte und ausführliche Artikel stehen im Internen Bereich bereit. Eine Mitarbeiterin wird ihre Registrierung prüfen und den Zugang freigeben. Dadurch wird sichergestellt, dass sensible Daten nicht missbräuchlich verwendet werden.

MEHR FOTOS IN DER GALERIE

siehe UNTEN


Die FROHE Hiobsbotschaft

Katholisches Bildungswerk, Hafnerbach

März 2020

Die gibt es? - Oh ja, und wir erzählen gerne davon!

... Von unseren Erfahrungen und Erlebnissen in Nordost-Indien

... Von den berührenden Geschichten der Kinder und Jugendlichen, die wir bei unseren Projekten kennenlernen durften.

... davon, wie die Geschichte Hiobs diese Kinder und Jugendlichen auf ganz besondere Weise anspricht.

Doch nicht nur für sie, sondern auch für uns bringt die Geschichte Ermutigung und Hoffnung! Umrahmt von den Liedern des Musicals sowie Tänzen durften wir Anfang März die "Frohe Hiobsbotschaft" in Hafnerbach im Rahmen eines Bildungswerkvortrages weitertragen.

Samen säen & Bäumen Raum zum Wachsen geben

Schulprojekt in Nordostindien

Februar 2020

Eine kunterbunte Gruppe von ca. 60 Kindern und Jugendlichen zwischen 2 und 16 Jahre.

Im Februar machten wir uns mit einem fünfköpfigen Team aus Österreich und Indien auf den Weg nach Indien, um zum zweiten Mal die Herausforderung anzunehmen: Das Musical Hiob in 5 Tagen einzustudieren und aufzuführen: "Hiob-Wo bist du, Vater?", welches extra für ein Camp im Sommer 2019 geschrieben, komponiert und nun auch mit Instrumenten aufgenommen wurde. Wir durfen mit Freude sehen, auf welche einzigartige Weise die biblische Figur Hiob diesmal an einer Schule im indischen Bundesstaat Assam zum Leben erwachte.

Die Freude des Evangeliums

Refresher Meeting in Indien

Februar 2o20

Im Rahmen eines zweitägigen Treffens mit den Jugendlichen und Erwachsenen, die in den vergangenen Jahren bei unseren Sommercamps in Mumbai teilgenommen hatten, tauschten wir unsere Gedanken aus. Als Inspriation und Gedankenanstoß diente unter anderem Papst Franziskus und seine "Freude des Evangeliums". Wir öffneten unsere Sicht für neue Perspektiven, denen wir noch nie nachgegangen sind.

Zum Abschluss der gemeinsamen zeit gab es eine tiefgehende Gebetszeit, gefolgt von einer kleinen Party, mit der wir unsere Gemeinschaft und das Leben ausgiebig feierten. Alles in allem war ein erfrischendes Treffen, da es unseren Glauben an das Papsttum und unsere Mission, die Freude des Evangeliums zu verbreiten, nicht nur als Christen, sondern als einfache Menschen, wiederbelebt hat.

Unsere vollständigen Jahresberichte und ausführliche Artikel stehen im Internen Bereich bereit. Eine Mitarbeiterin wird ihre Registrierung prüfen und den Zugang freigeben. Dadurch wird sichergestellt, dass sensible Daten nicht missbräuchlich verwendet werden.

CD Aufnahme von "Hiob - Wo bist du, Vater?"

2020


"What IF - Auf ganzer Linie vertrauen"

Camp für Jugendliche im Burgenland, 2020

"Eph´phata" Camp

in Lonavla

2019


"Job - Where are you Father?"

2019/2020


Besuch von Dörfern in Indien

2018